Göflaner Marmor, weißes Gold aus dem Vischgau/Südtirol

 

Göflaner Marmor ist ein ECHTER Marmor, welcher polierfähig, und auch frostbeständig gegenüber unserer Witterung ist! Der Marmor wird im Vischgau/Südtirol bei dem kleinen Ort Göflan abgebaut. Der Bruch liegt in 2200m Höhe. Von dort aus werden die Blöcke, von dem jeder ca. 20 Tonnen Gewicht hat, per LKW ins Tal zum Marmorwerk Göflan transportiert. Dort im Werk werden dann die Blöcke in unterschiedlichen Bearbeitungsgängen entweder zu Unmassplatten, Bodenplatten, Fliesen oder auch Tranchen verarbeitet. Natürlich ist es auch möglich direkt im Bruch sich das Material auszusuchen und dadurch einen Einblick zu bekommen ,wie aufwendig und schwer es ist den Marmor aus dem Berg zu holen.

Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir Ihnen dieses hoch edle Material anbieten können. Wir sind in der Lage aus diesem wertvollen Marmor gestaltete Grabmale, Skulpturen oder auch von Ihnen gestaltete Entwürfe umzusetzen. Das Material eignet sich hervorragend für Massivarbeiten sowie aber auch für den Baubereich.

Natürlich können Sie auch über uns Bodenplatten, Treppenstufen, Fliesen beziehen! Fragen Sie nach - wir geben gerne Auskunft!

Anbei sehen Sie einige Grabmale und eine Ethanol-Feuerstelle welche wir in den letzten zwei Jahren aus diesem edlen Material gefertigt haben, sowie auch einige Fotos von der Fertigung eines sehr aufwendigen Entwurfs!

 

 
 
 
 

 Musterplatte poliert

 

Musterplatte gestockt

Musterplatte gebürstet

 

   

Naturbruch Göflaner

 

 

 

 

Reihenstein mit eingesetzter Taube aus Elfenbein-granit
allseitig handwerklich gestaltet

Urnengrab kombiniert mit Dorfer-Grün
poliert

 Ethanolbrennstelle
poliert

 

Urnenstein mit einer Glaskugel
poliert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
     
     
 

Entstehung und Fertigung einer Doppelgrabanlage

 
 

Material: Göflaner Marmor und Azul-Blau

 

Entwurfszeichnung

 

Aufriss des Doppelgrabmal

 

 

Fräs- und Sägearbeiten